Kampfschwimmerserien

Kampfschwimmerserien

Bei den Kampfschwimmern oder auch bei den Minentauchern gibt es Trainingsserien, die immer wieder ausgeführt werden müssen, wenn in der Ausbildung der Anwärter etwas nicht so rund läuft wie sich die Ausbilder das gewünscht hätten. Entweder muss die Serie als Strafe dann direkt ausgeführt werden oder die Serien werden gesammelt – beispielsweise alle Serien einer Woche, die dann abgearbeitet werden müssen bevor am Freitag die Kaserne verlassen werden darf.

Wenn ihr euch die Serien einmal anschaut, könnte man beim ersten Hingucken denken, dass das ja nicht so schwer sein kann. Aber probiert es mal aus! Nach der ersten Serie ist man schon ganz schön geschafft. Man stelle sich nun vor, dass man davon gleich mehrere machen muss, um ins Wochenende gehen zu dürfen.

Wie sehen die Serien nun aus?

Kampfschwimmerserie

  • 50 Liegestütze
  • 50 Situps
  • 50 Wechselsprünge

Minentaucherserie

  • 50 Liegestütze
  • 50 Rumpfdrehbeugen
  • 50x Hinlegen und Aufstehen

Produktempfehlung: Military Fitness: Trainieren wie die Kampfschwimmer

Wie kannst du sie anwenden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um diese Serien in deinen Alltag einzubauen. Klassischerweise könntest du dich damit – wie beim Militär – bestrafen, wenn du als “dein eigener Ausbilder” mit deiner Leistung nicht zufrieden bist. Beispielsweise, wenn du dir vorgenommen hast kein Junkfood mehr zu essen, könntest du jedes Mal eine Serie sammeln, wenn du es doch tust. Ab dem zweiten Mal wirst du dir sicherlich überlegen, ob du nochmal zum Junkfood greifst. Das kann man gut anwenden, um das Einführen guter Gewohnheiten oder das Abstellen schlechter Gewohnheiten zu unterstützen.

Weiterlesen: Schaffe dir gute Gewohnheiten

Du kannst es allerdings auch in deine tägliche Routine einbauen: Jedes Mal, wenn du in den Keller gehst, absolvierst du dort eine Minentaucherserie; jedes Mal, wenn du ins Bad gehst, absolvierst du eine Kampfschwimmerserie. Damit kannst du auch mal ein Plateau durchbrechen und den Körper schocken.

André

Verwandte Beiträge

Ein Gedanke zu „Kampfschwimmerserien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Read also x